Vordiplom Franca Scholz

 

Die Arbeit behandelt den Umgang mit dem Material Stein. Die unterschiedlichen Betrachtungsweisen auf dieses Material und dessen thematische Aufladung sind Ausgangspunkt und Auseinandersetzung dieser Arbeit.

Dazu wurde die Stadt Karlsruhe auf Institutionen und Orte untersucht, die mit dem Material arbeiten und als Repräsentanten ihres Themas funktionieren. Aus der Verbindung dieser Orte auf einem Stadtplan wurde  eine Form generiert und diese wurde in einem 3D-Rendering gebaut. Daraus entsteht eine Skulptur aus Stein, der in der Karlruher Region abgebaut wurde. Ein Stein, eine Skulptur, in die eine subjektive Landkarte eingetragen ist, entsteht.

.

alteration_nadja_port_2.jpg alteration_nadja_port_3.jpg zeichnungen_nadja_port_3.jpg zeichnungen_nadja_port_2.jpg